6.02 «eldorado» / Zürich 2012

You are here

Relaunch eldorado. Eine szenografische Intervention.

Mit Oliver Zemp, Luca Carvutto und Tobi Vassali enstand die Idee einer erweiterten Raumstimmung. Die von Koch Bräm Architekten konzipierte Raumstruktur wird ergänzt mit Steh- und Wandleuchten, Wandfarbe, zusätzlicher Bestuhlungssituation und einer Kuration zum Thema Gold.

Trinkt und geniesst
Das Eldorado im « eldorado » besteht aus 101 Biersorten von sieben „Bierwelten“: Deutschland, Belgien, Tschechien, Grossbritannien, North American Craft Breweries, Swiss Microbrews, Lager aus aller Welt. Weitere Schätze stehen, liegen und hängen im Raum.

Einerseits sind kleinere und grössere Eldorados der Betreiber (selten ernsthaft, karikiert und stilvoll) in einer 3D-Installation an der Wand zu entdecken. Auf der Bühne - ein kleines Stück Wohnzimmer mit schönen Details zum verweilen - zeigen einen weiteren kleinen Schatz.

 

«eldorado» Zürich's neues Kneipengold
Limmatstrasse 109
8005 Zürich
www.eldorado-zh.ch

Raumstruktur von Koch Bräm Architekten GmbH, http://www.kobraa.ch
Raumbilder von Marcel Blaser, http://normlos.ch